Geschichte

Aus der Geschichte des Vereins

Der Schützenverein Elsdorf u. Umg. wurde am 10. Juni 1914 von 16 Männern gegründet. Schon bald plante man das erste Schützenfest, das dann jedoch dem 1. Weltkrieg zum Opfer fiel. Fünf Jahre cheap pharmacy online später war es vermutlich der Nachholbedarf an Geselligkeit, der die Vereinsarbeit möglichst schnell wieder ins Leben rufen sollte. 64 Mitglieder aus Elsdorf und Umgebung zählte der Verein 1919. In diesem sildenafil female Jahr fand dann auch das erste Schützenfest in Podendorfs Fuhren statt, das sehr bosentan and sildenafil gut besucht wurde, denn man zog mit „Mann und Maus“ zum Festplatz. Später wurde das Schützenfest, das heute noch das größte Volksfest in Elsdorf ist, in Egges Holz gefeiert.


Schützenfest 1920

Seit 1956 gibt es eine Sportschützengruppe, die sehr erfolgreich war. Durch die vielen Erfolge der Sportschützen wurden auch Jugendliche auf diese Sportart aufmerksam und so kamen non prescription online pharmacy in Jahre 1966 die ersten sildenafil online Nachwuchsschützen zu dieser Gruppe.


Schützenverein 1955

Bis 1970 gehörten ausschließlich Männer dem Schützenverein an. Helga Beckmann, Gerda Eckhoff, Marga Eckhoff, Hilde Fitschen, Marga Habermann und Erna Peters gründeten dann jedoch eine Damenabteilung, die schon in kürzester Zeit erhebliche Erfolge feiern generic cialis konnte.

Der Verein heute

Über das sildenafil over the counter Jahr verteilt gibt es einige Aktivitäten des Vereins. Ende Januar findet immer die Mitgliederversammlung statt. Bei einem Skat- und Kniffelturnier sowie bei einem Seniorennachmittag im Frühjahr haben die Beteiligten immer sehr viel Spaß. Im Frühjahr findet auch immer das Anschießen statt, bei dem die Vereinsmeister sowie der Grandmonarch und die Grandmonarchin ermittelt werden.

Der Höhepunkt des Schützenjahres ist jedoch das Schützenfest, das in Elsdorf immer drei Tage im Juni gefeiert wird. Mit Umzügen durch Elsdorf und zahlreichen Schießwettbewerben feiern die Elsdorfer Schützen das große Volksfest.

Zum Abschluss des Schützenjahres findet im November der Winterball statt, bei dem es immer eine große Tombola gibt.

Zur Erinnerung an das Schützenfest 2004

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.